Der ESC ist immer daran interessiert, neue Mitglieder zu gewinnen. Ob Sie Single sind oder als mehrköpfige Familie beitreten möchten macht für uns keinen Unterschied. Eine Leidenschaft sollten Sie jedoch mitbringen: Segeln !

Schicken Sie der Schriftführerin eine E-Mail, und Sie werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, wo Sie alles Weitere erfahren werden. Unter dem Menupunkt Antragsformulare finden Sie den Antrag auf Jüngstenmitgliedschaft sowie auf Vollmitgliedschaft.

 

Beitragsordnung

 Aufnahmegebühr

Ordentl. Mitglied ab 18 J. (nicht: Ehegatten) € 500,00

 

Jahresbeitrag

ordentl./ vorläuf. Mitglied ab 18 J.
  Beitrag zzgl. Verbandsbeiträge Gesamtbeitrag
als Alleinmitglied € 190,00 € 20,00 € 210,00
als Ehegatte €   30,00 € 20,00 €   50,00
Ausb./Student bis 24 J. €   85,00 € 15,00 € 100,00(1)

 (1)wie Jugend Alleinmitgliedschaft

 

ordentl./ vorläuf Mitglied ab 16J.(Jugend)
  Beitrag zzgl. Verbandsbeiträge Gesamtbeitrag
als Alleinmitglied € 85,00 € 15,00 € 100,00
als Familienmitglied € 60,00 € 20,00 €   80,00

 

ordentl./ vorläuf. Mitglied bis 15J.(Jüngste)
  Beitrag zzgl. Verbandsbeiträge Gesamtbeitrag
als Alleinmitglied € 36,00 € 10,00 € 46,00
als Familienmitglied € 18,00 € 10,00 € 28,00

 

ordentl./ vorläuf. Mitglied ab 65 J. (Senior)
  Beitrag zzgl. Verbandsbeiträge Gesamtbeitrag
  € 82,50 € 20,00 € 102,50

 

außerordentliches Mitglied
  Beitrag zzgl. Verbandsbeiträge Gesamtbeitrag
passives Mitglied € 47,50 €   0,00 € 47,50(2)

 (2)nicht versichert

 

Arbeitsdienst-Ersatz

  Beitrag
ordentl. Mitglieder > 15 J. mit Liegeplatz 8 Std. p.a. € 20,00 pro Stunde(3)
ordentl. Mitglieder > 15 J. ohne Liegeplatz 4 Std. p.a. € 20,00 pro Stunde(3)

 (3)keine Gebühr ab dem Jahr, in dem das 70.Lj. vollendet wird.

 

Regattameldegebühr

Beitrag Bemerkung
Einhand € 40,00 keine Gebühr ab dem Jahr, in dem das 70.Lj. vollendet wird.
Übrige € 60,00 keine Gebühr ab dem Jahr, in dem das 70.Lj. vollendet wird.

Die Regattameldegebühr kann bei allen ESC-Regatten als Meldegeld eingesetzt werden. Die Höhe des Meldegeldes der einzelnen Regatten ist der jeweiligen Regattaausschreibung zu entnehmen. 

Übertragbarkeit: Die Regattameldegebühr ist an den Liegeplatzinhaber gebunden und kann nicht an Dritte übertragen werden. Segelt der Liegeplatzinhaber als Crewmitglied auf einem andere Schiff kann er die Meldegebühr ebenfalls einsetzen.

Helferregelung: Leistet ein Liegeplatzinhaber Regattadienst so kann er sich am Regattatag von seinem noch bestehenden Regattameldegebühr-Guthaben 20€ aus der Meldekasse auszahlen lassen. Eventuelle Restguthaben verfallen mit Jahresende und sind nicht ins Folgejahr übertragebar.

 

Definitionen

Jüngste bis Ablauf des Geschäftsjahres, in dem das 15. Lj. vollendet wird
Jugend bis Ablauf des Geschäftsjahres, in dem das 18. Lj. vollendet wird
Ausb./ Studenten bis Ablauf des Geschäftsjahres, in dem das 24. Lj. vollendet wird
Senioren in dem Jahr, in dem das 65. Lj. vollendet wird und kein Liegeplatz gehalten wird

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen